SV Sportlust Neugersdorf

Wir sind ein Verein mit vielen Abteilungen in denen Du deinen Sport betreiben kannst. 

Willst du in deinem Sport Erfolg haben und dich sportlich betätigen? Dann melde dich einfach bei uns an!a


Vereinsgeschichte

Unser Verein wurde 1919 gegründet und hatte in den folgenden Jahren verschiedene Vorsitzende. 

Ab 1945 bildeten sich die verschiedenen Abteilungen und die Strukturen wurden durch die politische und industrielle Entwicklung der DDR mehrfach verändert.

2019 feiert unser Verein 100 Jähriges bestehen.

 

»Warte nicht darauf, dass dich jemand motiviert, sondern motiviere andere mit deinem Erfolg.«


Es gib seit 1849 eine organisierte Sportbewegung, in der vorallem Turner tätig waren. Ende des 20. Jahrhunderts gab es drei große Vereine mit ca. 1000 Mitgliedern, den Turnverein e.V., den Turnverein Humor und den Arbeitersportverein.

Nach dem 1. Weltkrieg hat sich das Sportleben wieder stabilisiert und man konnte im Mai 1919 die "Ballspielvereinigung Sportlust 1919 e.V." gründen. Der Verein wurde am 3. Mai 1919 zum ersten mal in der Dorfzeitung erwähnt.

Familie Schöbel stellte den Sportplatz bei der Gaststätte "Stadt Zittau" für den Fußballverein zur Verfügung, wodurch die Voraussetzungen für einene regelmäßigen Spielbetrieb gegeben war. Die Zimmer der Gaststätte wurden als Vereinsräume genutzt. Kurz nachdem der Verein gegründet wurde, bildeten sich auch andere Abteilungen wie Ringen, Gewichtheben, Jiujitscho und zeitweise auch Handball.  

Nach 5 jährigem Vereinsbestehen wurde ein Werbe-Sportfest veranstaltet. 

Die Fußballer organisierten immer wieder Veranstaltungen mit hochrangigen Gegnern.

Zum 20 jährigen Jubiläum wurde der Sportplatz neu hergerichtet und es wurde durch ein Sportfest gefeiert, welches 9 Tage ging.

Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Spiel- und Wettkampfbetrieb fast völlig eingestellt. 1945 hörte der Verein auf zu existieren und der Name "Ballspielvereinigung Sportlust 1919 e.V." geriet in Vergessenheit. 1945 wurde dann ein antifaschistischer Einheitssportbund mit den Abteilungen Turnen, Schwimmen, Tennis, Hallenradsport, Ski und Fußball gegründet. Die Struktur des Vereins wurde in der DDR wegen der politischen und industriellen Entwicklung mehrfach verändert. 

In Neugersdorf wurde unter folgenden Namen Sport betrieben:

     1946-1949: SG Neugersdorf

     1948:            BSG Textil, BSG Aufbau, BSG Fortschritt Süd

     1952-1960: BSG Motor Neugersdorf

     1953-1975: BSG Fortschritt Neugersdorf

     1975-1989: BSG Lautex Neugersdorf